Grafikdesign

Warum lassen wir Bilder sprechen?


Dafür gibt es ganz unterschiedliche Gründe:

  • Emotionen wecken: Grafiken werden vom Betrachter viel schneller und emotionaler verarbeitet als Texte. Für die Liebe auf den ersten Blick ist daher immer die grafische Gestaltung verantwortlich.


  • Klarer werden: Eine Infografik ist oftmals übersichtlicher als ein erklärender Text. Durch die hohe Informationsdichte lassen sich komplexe Sachverhalte auf einen Blick darstellen.


  • Einzigartigkeit schaffen: Bilder bleiben im Kopf. Ein Corporate Design schafft einen hohen Wiedererkennungswert.


  • Einheit herstellen: Texte oder Bilder? Am besten beides. Ein ideales Grafikdesign unterstützt die Aussagen von Texten und verschmilzt mit den übrigen Inhalten zu einem harmonischen Ganzen.


Wie lasse ich Bilder sprechen?


In unsere Arbeit fließen all diese Überlegungen und Vorteile ein. So entsteht eine jeweils individuelle grafische Gestaltung, die exakt auf die Vorlage abgestimmt ist. Bleibt zu klären: In welchem Stil sollen die Grafiken ausfallen – dezent, vertrauensstiftend oder ausgefallen und knallig? Das bespreche ich gerne im Vorfeld. Genug der Worte, überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie Bilder sprechen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Innovativ

Die Optionen für Innovation sind noch längst nicht ausgeschöpft. Trends und technologische Tendenzen bieten immer wieder neue Ausgangspunkte für innovative Gestaltungskonzepte, die den Wert eines Unternehmens, eines Produktes, einer Dienstleistung optimieren.

Ästhetisch

Die ästhetische Qualität eines Unternehmens, eines Produktes oder einer Dienstleistung ist integraler Aspekt seiner Brauchbarkeit. Denn Geräte zum Beispiel, die man täglich benutzt, prägen das persönliche Umfeld und beeinflussen das Wohlbefinden. Schön ist, was gut ist.

Verständlich

Die Struktur eines Unternehmens, eines Produkts oder einer Dienstleistung muss auf einleuchtende Weise verdeutlicht und herausgestellt werden. Mehr noch: Das Grafikdesign muss ein Produkt z.B. zum Sprechen bringen. Im besten fall erklärt es sich dann selbst.